Reitausbildung Andrea Leuchten

Über den Riekelenhof

Der in einigen Teilen mehrere hundert Jahre alte, typisch niederrheinische Vierkanthof wurde einst nach seinen damaligen Besitzern, der Familie Riekelen benannt.

Seit Anfang des 20.  Jahrhunderts war der Reiterverein Seydlitz St.Tönis 1879 e. V. auf dem Riekelenhof beheimatet. Hier wurden über einen sehr langen Zeitraum die allwöchentlichen Vereinsreitstunden abgehalten, in den einstigen Kuhställen waren schon sehr lange nur noch Pferde untergebracht.

Nach vielen ruhigeren Jahren erlebte der Riekelenhof und damit auch der Reiterverein Anfang der 1980er Jahre einen wahren Aufschwung. Mit der Übernahme durch die Familie Leuchten wurde nicht nur der Hof sehr schön renoviert, der eng mit dem Hof verbundene Reiterverein Seydlitz bekam dadurch auch die Möglichkeit,  seine Vereinsaktivitäten wieder aufleben zu lassen und sogar auszubauen. So wurden in den vergangenen dreißig Jahren auf und um den Riekelenhof zahlreiche kleine und große Reitturniere, aber auch Weihnachtsfeiern und viele andere schöne Hoffeste veranstaltet.

 

Heute steht der Riekelenhof in erster Linie für hoch qualifizierten Basis-Reitunterricht, überwiegend für Kinder und Jugendliche. Die jährlichen Reitabzeichen-Lehrgänge erfreuen sich allergrößter Beliebtheit. Dass die Richter in den Abschlussprüfungen regelmäßig Höchstnoten an die kleinen und großen Teilnehmer aus dem näheren und weiteren Umkreis von Tönisvorst vergeben, spricht für den guten Unterricht in Dressur, Springen und Theorie.